Reine Urlaubsfreude
Sortierung und Entsorgung von Abfällen im Ferienhaus

So entsorgen Sie den Müll aus Ihrem Ferienhaus

Alle Ferienhäuser der Gemeinden Holstebro, Lemvig, Skive und Struer sind in die  Müllabfuhr eingebunden. Die Entsorgungskonzepte sind je nach Ferienhausgebiet unterschiedlich.

In einigen Gebieten stehen zweigeteilte Müllbehälter an den einzelnen Ferienhäusern, während es in anderen Gebieten vergrabene Behälter zur gemeinschaftlichen Nutzung gibt. 

Lebensmittelabfälle und Restmüll gehören jeweils in den Müllbehälter des Ferienhauses oder in die eingegrabenen Behälter.

Sollten Sie andere Abfälle haben – beispielsweise aus Altkunststoffe, Altpapier oder Altmetall – sind diese zu sortieren und dem Recycling zuzuführen.

Umweltstation/Recyclinghof in Ihrer Nähe finden

Eingegrabene Behälter zur gemeinsamen Nutzung

So sortieren Sie Ihren Müll 

 

 

Behälter vorm Ferienhaus

 

Restmüll

Alle Abfälle, die sich nicht im Rahmen sonstiger Abfallarten einsortieren lassen.

Bei Restmüll handelt es sich z.B. um:

• Pizzakartons mit Speiseresten / Fett
• Windeln
• Chips- und Kaffeetüten (mit Verbundfolie)
• Geschenkpapier  
• Verschmutzte Verpackungen aus Papier und Pappe
• Servietten
• Windeln, Damenbinden und Wattebausche
• Staubsaugerbeutel
• Asche und Zigarettenkippen in Tüten (kalt)
• Kehricht
• Katzenstreu in Tüten
• Kleintierstreu
• Tierkot

Restmüll

Lebensmittelabfälle

In grünen Tüten entsorgen – mit Knoten verschlieβen
 

Bei Lebensmittelabfällen handelt es sich z.B. um:

• Obst und Gemüse
• Kaffeefilter und Teebeutel aus Papier​
• Eierschalen
• Fleisch- und Aufschnittreste
• Fische und Meeresfrüchte
• Kleine Knochen (Geflügel, Rippen von Schwein und Lamm)
• Brot und Kuchen
• Reis und Pasta
• Käse und Milchprodukte
• Fett und Soβe
• Blumensträuβe

Lebensmittelabfälle


Bitte beachten: Die Entsorgungskonzepte sind je nach Ferienhausgebiet unterschiedlich.

Restmüll gehören entweder in die zweiteilige Mülltonne vorm Haus oder in einen eingegrabenen Müllbehälter zur gemeinsamen Nutzung.

 

So erhalten Sie grüne Plastiktüten für Lebensmittelabfälle

Wenn Sie ungefähr eine halbe Rolle übrig haben, binden Sie eine leere Tüte am Griff der Tonne fest. Dann  werden
Sie beim nächsten Abholtermin 200 neue Tüten bekommen.

Die grüne Tüte muss solange an der Tonne hängenbleiben, bis Sie neue Tüten erhalten haben. Nach Erhalt der neuen Tüten entfernen Sie die Tüte vom Griff.

Sollten Sie weitere Tüten – zusätzlich zu den 5 Rollen – brauchen, sind solche auf dem Recyclinghof erhältlich. Eine Rolle von jeweils 40 Stck. kostet 10 DKK. Der Recyclinghof nimmt Zahlungen mittels MobilePay an.

NICHT VERGESSEN: Die grünen Tüten sind ausschlieβlich für Essensreste vorgesehen.

 

SO SORTIEREN SIE IHREN MÜLL

Folgende Abfallarten sind zur Wiederverwertung zu sortieren und bei der Umweltstation oder beim Recyclinghof abzugeben


Altmetall

Verpackung entleeren und Reste abschaben – nicht spülen!

Bei Altmetallen handelt es sich z.B. um:

• Konservendosen
• Bier- und Limonadedosen
• Verschlüsse und Deckel
• Teelichthalter
• Töpfe und Pfannen
• Besteck
• Nägel und Schrauben
• Armaturen und Mischbatterien
• Kaffeekapseln ohne Kaffee
• Stanniol
• Folientabletts

 

Piktogram metal

Altglas

Gläser entleeren und Reste abschaben – nicht spülen!

Bei Altglas handelt es sich z.B. um:

• Glasflaschen
• Konservengläser
• Glasverpackung
• Trinkgläser
• Glasscherben aus sämtlichen obigen Gegenständen

Piktogram glas

Speise- und Getränkekartons

Verpackungen entleeren und falten - nicht spülen!

Bei Speise- und Getränkekartons handelt es sich z.B. um:

• Milch- und Joghurtkartons
• Kartons für Getränke, z.B. O-Saft und dgl.
• Kartons für Lebensmittel, z.B. Schältomaten, Bohnen und dgl.


 

Piktogram mad- og drikkekartoner

Altkunststoffe

Verpackungen entleeren und Reste abschaben – nicht spülen!

Bei Altkunststoffe handelt es sich z.B. um:

• Kunststoffflaschen
• Kunststoffkanister (z.B. für Reiniger oder Seife)
• Kunststofftabletts
• Kunststoffeimer
• Kunststoffdeckel
• Kunststofftüten (ohne Verbundfolie)
• Kunststofffolien
• Luftposterfolie
• CD- und DVD-Hüllen
• Kunststoffspielzeug (ohne Elektronik)

 

Piktogram plast


Altpappe

Büroklammern und Klebeband müssen nicht unbedingt entfernt werden.
 

Bei Altpappe handelt es sich z.B. um:

• Reine und trockene Pappe
• Pappkartons
• Wellpappe
• Pappverpackung
• Kartonverpackungen für Lebensmittel und Produkte
• Schuhschachteln
• Papprollen für Haushalts- und WC-Papier
• Karton
• Eierkartons

 

Piktogram pap

Altpapier

Büroklammern und Klebeband müssen nicht unbedingt entfernt werden.

Bei Altpapier handelt es sich z.B. um:

• Zeitungen
• Werbeunterlagen
• Drucksachen
• Magazine
• Prospekte
• Büropapier
• Fensterbriefumschläge
• Quittungen

 

Piktogram papir

Sondermüll

Achten Sie auf das Gefahrensymbol des jeweiligen Produkts.

Bei Sondermüll handelt es sich z.B. um:

• Rückstände an Anstrichmitteln
• Spraydosen
• Chemikalien (möglichst in Originalverpackung)
• Batterien
• Thermometer
• Glühbirnen
• Dünger
• Entkalkungsmittel
• Ölrückstände
• Pflanzengift aus dem Haushalt
• Schädlingsbekämpfungsmittel
• Druckerpatronen
• Nagellack und Nagellackentferner
• Leere Verpackungen mit Gefahrensymbol für  akute Vergiftungs- oder Gesundheitsgefahr

 

Piktogram farligt affald

Alttextilien

Alttextilien muss trocken sein.

Alttextilien umfasst:

Altkleider:
• Blusen, Tops, T-Shirts, Hemden und Pullover
• Hosen, Shorts, Jeans und Leggings
• Kleider und Röcke
• Unterwäsche
• Nachtwäsche
• Socken, Strümpfe und Strumpfhosen
• Sportskleidung und Badekleidung
• Saubere Stoffwindeln
• Mützen, Fäustlinge und Schals
• Kleiderteile

Alttextilien:
• Handtücher und Waschlappen
• Geschirrtücher und Spüllappen
• Tischdecken und Stoffservietten
• Bettwäsche
• Gardinen, nur Textil
• Decken
• Kissenbezüge
• Decken, Kissen und Kuscheltiere mit z. B. synthetischer Füllung oder Daunenfüllung
• Stoffreste
• Flickenteppiche, nur Textil
• Tragetaschen, nur Textil

Funktionsfähige Second-Hand-Kleidung bitte getrennt abgeben.

Piktogram farligt affald


Eine saubere Natur bietet die besten Urlaubserlebnisse

Es hat nicht nur einen negativen Einfluss auf die Fauna, die Umwelt und das Grundwasser, wenn die Natur als Müllplatz benutzt wird. Es hat auch Auswirkungen auf diejenigen, die unsere Strände, Wälder und Natur nutzen, um einen Urlaub zu erleben, der lange in Erinnerung bleibt

Wir müssen die Natur gemeinsam sauber halten. Denken Sie daher bitte stets daran, Abfälle vom Strand- oder Waldausflug in einem Abfallbehälter zu entsorgen oder nehmen Sie die Abfälle mit zum Ferienhaus zurück und sortieren Sie sie dort.

 

Müllabfuhrlösungen für Ferienhausbesitzer

Es ist wichtig, dass Ihr Ferienhaus für die Müllabfuhr angemeldet ist und die Häufigkeit der Leerung des Abfallbehälters der Nutzung des Ferienhauses entspricht. Bei der Müllabfuhr kann man zwischen verschiedenen Abfuhrrhythmen wählen, die je nachdem variieren, ob das Ferienhaus in der Gemeinde Holstebro, Lemvig, Skive oder Struer liegt.

Einen Überblick über die verschiedenen Abfuhrrhythmen finden Sie hier (nur auf Dänisch)

Unter Meine Seite können Sie sich für den Abfuhrrhythmus anmelden, der für Ihren Bedarf am besten geeignet ist.
Hier können Sie auch die Abholung von Gartenabfällen und Sperrmüll bestellen (nur auf Dänisch).

Du kan få et overblik over de forskellige tømningsordninger her

 

Hier finden Sie unsere Umweltstationen
und Recyclinghöfe

Sämtliche wiederverwertbaren Abfälle, die für das Recycling sortiert werden,
können bei einer Umweltstation oder einem Recyclinghof abgegeben werden.

Je nachdem, wo sich Ihr Ferienhaus befindet, gibt es verschiedene Möglichkeiten, um wiederverwertbare Abfälle bei den Umweltstationen abzugeben. Auf dem Recyclinghof können alle wiederverwertbaren Abfälle abgegeben werden. Klicken Sie den Recyclinghof auf der Karte an, um die Öffnungszeiten zu sehen.
 

Haben Sie Fragen?

Sie können sich jederzeit gern an uns wenden.
 

Sie erreichen uns telefonisch unter 96 10 62 40 oder schriftlich unter borgerservice@nomi4s.dk

Nomi4s logo       Nomi4s i/s        Hjermvej 19        7500 Holstebro          

keyboard_arrow_up